[Rezept] Gyrossuppe


Ich muss sagen, so langsam werde ich echt ein Fan von Suppen. Meiner Meinung nach sind sie super schnell gemacht und schmecken mit ein bisschen Brot dazu soo gut. Vor allem jetzt zu einer Zeit, wo es draußen trist, grau und ungemütlich ist.
Insgesamt sind schon zwei Suppenrezepte von mir online. Zum Einen die Lasagne-Suppe und zum Anderen eine Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch. Und heute soll nun eine dritte wirklich leckere Suppe folgen: Gyrossuppe.


Gyrossuppe hat meine Mama damals öfter an Geburtstagen gemacht, da es hier auch wirklich einfach ist, sie für mehrere Personen zu kochen.
Nun wollte ich das Ganze aber mal selber ausprobieren und Tatsache, es hat funktioniert! :D
Sie schmeckt genauso wie bei Mama und ich kann eigentlich nicht genug von ihr essen. Und das, obwohl die Gyrossuppe super sättigend ist.

Was braucht man dafür? (ca. 4 Personen)

- 500g Gyros
- 2 Becher Sahne
- 1 Btl. Zwiebelsuppe
- 1 Dose Mais
- 2 rote Paprika
- 1/2 Glas Zigeunersoße
- 1/4 Glas Chilisoße

Und wie wirds gemacht?

1. Als erstes bratet ihr das Gyros an und lasst es abkühlen. 
2. Dann fügt ihr die Sahne zu dem Gyros und lasst es am besten über Nacht stehen (ist aber nicht unbedingt notwendig).
3. Daran anschließend muss die Zwiebelsuppe gekocht werden .
4. Währenddessen könnt ihr die Paprika schon mal würfeln.
5. Wenn die Zwiebelsuppe fertig ist, gebt ihr den Mais, die Paprika, die Zigeunersoße und die Chilisoße dazu.
6. Nun kommt noch das Gyros-Sahne-Gemisch hinzu und die Suppe wird erwärmt. 
7. Fertig ist die Suppe, wenn die Paprika gar ist.

Und dann kann die Suppe auch schon evtl mit einem Stück Baguette gegessen werden.

Wie ihr seht, ist die Suppe echt schnell gemacht und gar nicht schwer, oder?


Copyright © 2013-2017 Carotellstheworld | Impressum & Datenschutz | Vorlage by Mira Designs| Design & Coding by AileenHannah